Freitag, 30. August 2013

Joghurt selbst gemacht

Was man mit einer Thermoskanne, einem Liter Milch und 3 EL Naturjoghurt machen kann?
Genau - jede Menge selbstgemachtes Joghurt.

1 l Milch auf ca. 40° erhitzen.
3 EL Joghurt einrühren und versprudeln
Alles in eine Thermoskanne einfüllen und ca. 20 h stehen lassen.

Durch die Wärme ist das Joghurt am nächsten Tag in der Thermoskann zwar noch flüssig, aber das ist ganz praktisch, weil man es so leicht in Gläser füllen kann.
Anschließend kühl stellen.
Nach einigen Stunden im Kühlschrank hat das Joghurt in etwa die Konsistenz eines gerührten Joghurts.
Nach Belieben könnt ihr nun Früchte, Marmelade hinzufügen.
Früher hatte ich einen Joghurtbereiter. Aber dieses alte Gerät kostete derart viel Strom. In einer Thermoskanne bekommt ihr im Grunde das gleiche Ergebnis. 


Kommentare:

  1. Toll, danke für den Tipp - das wusste ich noch gar nicht, dass man Joghurt praktisch so einfach vermehren kann! Muss ich demnächst mal ausprobieren! - Liebe Grüße, Marlene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer wieder gerne. Ich verteile ja gerne Kochviren. ;)
      lg Sabine

      Löschen